LabSen 851-H pH-Elektrode, für hochviskose und stark basische/Hochtemp.-Lösungen

LabSen 851-H pH-Elektrode, für hochviskose und stark basische/Hochtemp.-Lösungen
Die Abbildung kann abweichen und Zubehör enthalten, das sich nicht im Lieferumfang dieses Artikels befindet.
 
Bestell-Nr.: 28APE190387 241,00 € für 1 Stück zzgl. gesetzl. MwSt. (19%) zzgl. Versandkosten

Die pH-Elektrode LabSen® 851-H von Apera Instruments wird mit Hilfe von patentierter Schweizer Sensortechnologie und Materialien gefertigt. Sie wurde speziell für die präzise Messung von hochviskosen Proben mit stark basischem Charakter oder hoher Temperatur entwickelt.

LabSen HA-Glasmembran – Die LabSen 851-H pH-Elektrode verwendet eine spezielle Glasmembran, die eine bessere Genauigkeit und Reproduzierbarkeit in starken Basislösungen aufweist und dabei den Alkalifehler minimiert. Die halbkugelförmige Glasmembran ist robust und sehr stoßfest (bis zu 10-mal robuster als herkömmliche Produkte), sodass die Wahrscheinlichkeit, dass die Elektrode bei Stößen zerbricht, deutlich verringert wird.

Vordruck-Referenzsystem - Das unter Vordruck stehende Referenzsystem ermöglicht, dass der Elektrolyt auch bei hochviskosen Proben gleichmäßig durch die Verbindung fließen kann. Dadurch ist die Elektrode in der Lage auch Proben mit hoher Viskosität zuverlässig zu messen.

  • Patentierte pH-Sensortechnologie und Materialien aus der Schweiz
  • Die speziell für stark basische Lösungen (pH 10-14) entwickelte LabSen HA-Glasmembran minimiert den Alkalifehler.
  • Unter Vordruck stehendes Referenzsystem sorgt für einen reibungslosen Elektrolytfluss.
  • Silberionenfallen-Referenzsystem verhindert Kontamination der Elektrode und erhöht ihre Lebensdauer

Die Elektrode verwendet einen BNC-Anschluss, der mit allen pH-Messgeräten kompatibel ist die BNC-Anschlüsse verwenden, wie beispielsweise Apera Instruments PH850, PC850, PH8500, PC8500, PH700, PH910, PC910, PH950, PC950,PH800, PH800, PC800, PH820 und PC820. Ein Temperatursensor ist nicht integriert. Für eine automatische Temperaturkompensation wird ein separater Temperaturfühler (z.B. Apera Instruments MP500) benötigt, oder die Temperatur muss manuell eingegeben werden.


Technische Daten

Messbereich (0 ~ 14) pH Elektrolyt Gel KCl
Empfohlene Einsatztemperatur (0 ~ 130) °C Aufbewahrungslösung 3M KCl
Schaftmaterial Bleifreies Glas Membranwiderstand <500MΩ
Membran Typ HA Elektrodenabmessung (Ø12×120) mm
Referenzsystem Silberionenfalle mit Vordruck Anschluss BNC
Diaphragma Keramik Kabel Ø3mm×1m


Diese Elektrode hat eine 6-monatige Herstellergarantie.

mehr
(-) Technische Daten:
Produkttyp: pH-Elektrode
Durchmesser: 12 mm
Länge: 120 mm
Größter messbarer pH-Wert: 14
Diaphragma Ausführung: Keramik
Schaft Material: Glas (unspezifiziert)
Referenzelektrolyt: Gel
Integrierter Temperaturfühler: Nein
Neuer Artikel: Ja
Anschluss: Kabel mit BNC Stecker